Schule verwandelt sich in Escape-Room-Haus

Für 60 Kinder der Grundschulen in Letmathe und Nachrodt verwandelten sich neun Räume am Gymnasium Letmathe für einen Nachmittag in die Räume eines Escape-Rooms. Die Fachschaften Biologie, Chemie, Physik und Erdkunde stellten sich durch das gemeinsame Projekt den Kindern vor, die zusammen mit ihren Eltern gerade den Wechsel von der Grundschule zum Gymnasium planen. In einer vorgegebenen Zeit mussten in jedem Raum Rätsel gelöst werden, um am Ende den in Gefahr geratenen Glenni zu retten. Die Lösungen waren in den Räumen durch Ausprobieren, gemeinsames Überlegen oder die Nutzung von Wissen aus dem Sachunterricht der Grundschule schnell gefunden. Alle Gruppen von den verschiedenen Grundschulen, die ins Escape-Game gegangen waren, konnten Glenni retten.