Berufsorientierung mal anders – Der „M+E-InfoTruck“ am Gymnasium Letmathe

Am Dienstag, den 09.04.2019, hatten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 die Möglichkeit, im Rahmen der Berufsorientierung des Gymnasiums Letmathe, den M&E-Truck des Verbands der Metall- und Elektroindustrie zu besuchen.

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich 90 Minuten lang in dem modernen Truck über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie informieren. Vom dualen Studium über den Mechatroniker bis hin zum Industriemechaniker waren vielfältige Angebote dabei. An den multimedialen Experimentierstationen in dem zweistöckigen Truck konnten die Jugendliche selbst ausprobieren, welche Aufgaben entsprechende Fachkräfte haben. So konnten sie unter anderem an einer Maschine ein Werkstück fräsen, einen Aufzug selbst programmieren und steuern oder auch mit Hilfe von Luftdruck per Fernsteuerung Schalen mit einem Deckel versehen.

An allen Stationen wurden per Tablet zusätzliche Hintergrundinformationen und Hilfen bereitgestellt.

Außerdem wurden die Schülerinnen und Schülern von freundlichem und kompetenten Fachpersonal begleitet, das über Einstellungsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren und den Berufsalltag in der Metall- und Elektroindustrie berichtete.

Abschließend ist zu sagen, dass es uns und auch allen anderen Schülerinnen und Schülern seht viel Spaß gemacht hat und wir auf Grund des mit vielen Stationen ausgeklügelt aufgebauten M+E Trucks, einen sehr guten Einblick in die Metall- und Elektroindustrie erhalten konnten, was bestimmt dem ein oder anderen die Berufsentscheidung erleichtern konnte.