Interkulturereller Besuch

Gestern besuchte die Klasse 6b die türkisch islamische Gemeinde in Letmathe, Gennaer Straße 74, und folgte damit einer freundlichen Einladung, die der örtliche Hodscha und zugleich Vater einer Schülerin der Klasse 6b ausgesprochen hatte.

In zwei erlebnisreichen Stunden konnten die Kindern nicht nur den Innenraum einer Moschee sehen und erleben, sondern auch viele Fragen zum Thema „Islam“ stellen, welches im Lehrplan Religion der sechsten Klasse verankert ist.

Für viele Kinder war es der erste Besuch einer Moschee, der sicherlich dazu beigetragen hat, das Verständnis zwischen den Religionen zu fördern. Wir danken der türkisch islamischen Gemeinde für einen spannenden Vormittag und ihre Gastfreundschaft.