„Jugger“ – Das etwas andere Teamtraining der Siebtklässler

„Jugg“, „Pompfen“, „Mal“ – den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 rauchten beim klassenweisen Teamtraining in den vergangenen Tagen zunächst die Köpfe. Nachdem sie sich aber mit den Regeln und Begriffen des ungewöhnlichen Mannschaftssports, einer Mischung aus Rugby, Handball und Fechten, vertraut gemacht hatten, begann das Spiel. Was teilweise nach einem wilden Kampf aussieht, erfordert viel Geschick und Fairness. Um den Spielball („Jugg“) zu erobern und in das gegnerische Tor („Mal“) zu befördern, mussten die Schüler taktisch vorgehen – nur Teamgeist und ein gemeinsamer Plan führten dabei zum Erfolg.